Erste Hilfe

Diese Tipps werden Ihnen dabei helfen, im Fall der Fälle das Schlimmste zu vermeiden.

 

 


WICHTIG

Die hier abgegebenen Tipps und Tricks zur Behandlung von frischen Verunreinigungen Ihres Knüpfwerks können helfen, müssen es aber nicht. Im Zweifel ziehen Sie einen Fachmann zu Rate und rufen Sie uns ganz einfach an.

 

Auto-Öl, Lippenstift, Schminke,

Fette, Öle, Cremes, Gras (Chlorophyll),

Mayonnaise, Milch/Milchprodukte,
Möbelpolitur

Zitronensaft mit Alkohol (Isopropylalkohol oder Spiritus) mischen und den Fleck damit abreiben. Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Bier

Mit Zitronensaft beträufeln und einreiben, ca. 1 Stunde einwirken lassen.
Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Blut, Ei, Eigelb

Immer kalt behandeln! Fleck mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser absprühen. Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Cola, Fruchtsäfte, Likör,
Longdrinks, Marmelade, Obst

Mit Zitronensaft einreiben und etwas einwirken lassen.
Hartnäckige Flecken mit Quark bestreichen, ca. 4-5 Stunden einwirken
lassen. Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Kaffee, Kakao

Bei Naturfasern führt Kaffee zu einer Verfärbung und ältere Flecken
lassen sich kaum noch vollständig entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln,
dann mit Quark bestreichen und 4-5 Stunden einwirken lassen.
Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Kaugummi

Fleck mit Vereisungsspray (Apotheke) einsprühen.
Mit einem Hammer zerbröseln und ausbürsten.

Lack

Mit Universalverdünnung (lösungsmittellöslicher) ausreiben.

Rotwein

Die Traditionsmethode, Rotweinflecken mit Salz zu bestreuen,
bitte nur bei Baumwolle oder Synthetik anwenden. Bei Wolle
und Seide verursacht Salz Farb- und Faserschäden! Deshalb bei
Naturfasern den Fleck mit Zitronensaft einreiben, mit
kohlensäurehaltigem Mineralwasser ansprühen und einige Zeit
einwirken lassen. Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Saucen-Curry, Chili,
Soja, Maggi, Senf

Fleck mit Zitronensaft beträufeln.
Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Schuhcreme

Feste Bestandteile mit einem Messerrücken abheben.
Verbliebene Reste behandeln wie Auto-Öl.

Tee

Fleck mit Zitronensaft beträufeln.
Anschließend mit Waschmittelschaum abtupfen.

Wachs

Wachs auf Löschpapier ausbügeln.
Die Reste mit Spiritus, Löffel und Vliestuch ausreiben.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind –
kontaktieren Sie uns.